Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

 

1. Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer dieser Website gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den

Petersburger Dialog e.V.
Schillerstraße 59
10627 Berlin
Tel.: +49 30/263907-15
Fax: +49 30/263907-20
Email: info@petersburger-dialog.de 
Internet: www.petersburger-dialog.de
Vereinsregistereintrag beim Amtsgericht Charlottenburg: VR 21411Nz

als Websitebetreiber.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken verbunden sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde kann nicht garantiert werden.

 

2. Erhobene Daten
Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
• Besuchte Website
• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

3. Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.
Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

 

4. Umgang mit personenbezogenen Daten
Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung eingewilligt haben. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

5. Kontaktformular
Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

6. Anmeldung zu Veranstaltungen über Online-Anmeldeformulare
Wenn Sie sich über unser Online-Formular zu einer von uns organisierten Veranstaltung verbindlich anmelden, erheben wir folgende Informationen:
• Anrede, Vorname, Nachname
• eine gültige E-Mail-Adresse
• Anschrift
• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
• Geburtsdatum, Geburtsort
• Reisepassdaten

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
• um Sie als Veranstaltungsteilnehmer identifizieren zu können
• zur Korrespondenz mit Ihnen
• zur Organisation Ihrer An- und Abreise zur Veranstaltung
• zur Buchung von Übernachtungsmöglichkeiten
• zur Erledigung notwendiger Einreiseformalitäten für Sie
• zu Werbezwecken auf den deutschen und russischen Webseiten des Petersburger Dialog e.V. sowie dessen Partnerorganisation Forum "Petersburger Dialog" .

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anmeldung hin und ist nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO zu den oben genannten Zwecken erforderlich. Zudem haben wir ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.f. DS-GVO. Die Berichterstattung über durchgeführte Veranstaltungen und die Veröffentlichung von Bildmaterial und Teilnehmerlisten dient der Werbung für künftige Veranstaltungen und der Erfüllung von Vereinszwecken.
Die bei Teilnahmeanmeldung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf von einem Jahr nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Veranstaltung stattgefunden hat, gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DS-GVO aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DS-GVO eingewilligt haben.
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur zu den vorgenannten Zwecken statt. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

7. Betroffenenrechte
Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie im Fall einer Verarbeitung nach Art. 6 (1) (e) und (f) DS-GVO das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 (1) (a) DS-GVO oder Art. 9 (2) (a) DS-GVO gegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

 

8. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f. verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung Artikel 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht und/oder Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine Email an datenschutz@petersburger-dialog.de 

 

9. Umfang und Änderungen der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Internetseiten. Sie gilt nicht für die Internetseiten anderer Diensteanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Für fremde, mit unserem Internetauftritt nicht im Zusammenhang stehende Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.
Wir behalten uns das Recht vor, die vorstehenden Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit entsprechend künftiger Änderungen hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten anzupassen.